Heinz Cibulka

Tokio

Wie bei anderen kleineren Zyklen habe ich hier im Laufe einer knappen Woche (im Juli 2011) in der mir bisher fremden Stadt ohne vorgefassten Plan fotografiert. Von der eigenen Situation als Tourist ausgehend, habe ich die Stadt durchstreift. Vom Hotel angefangen, dem Stadtviertel, der Region, habe ich versucht einige spezielle Positionen zu erkunden, die sich aufgrund eines hier gekauften Planes angeboten hatten. Ich war zumeist zufuiß, wie mit U-Bahnen und Taxis unterwegs. ┬áNicht nur das Besondere war in meinem Fokus, auch das uns ähnliche, aber doch Andere der Erscheinungsformen in dieser riesigen Stadt hatte mich interessiert. Banales Leben, wie es sich im Alltag ständig überall zeigt, hatte ich versucht, in irgendeiner Form auch hier fotografisch aufzunehmen. Ein Besuch im Kuturforum Tokio, Museumsbesuche, Gaststätten und Märkte konnte ich aufsuchen, wie auch das Meer am Rande der Stadt. Aus den weitgehend zufälligen Situationen war soviel zu sehen, dass ich einen brauchbaren Bilderpool mitnehmen konnte. Die spätere Auslotung der Bildspeicher führte zu einer Sortierung der gewonnenen Bildenergien, der Bildvokabel, aus welchen ich mir einen kleinen Zyklus an Bildgedichten entwickelt hatte. Wie seit vielen Jahren meiner Reisetätigkeit, war ich wieder mit meiner Frau Magdalena Frey unterwegs, die mir auch Anregungen aus den verschiedenen Situationen heraus geben konnte.

 

 

Heinz Cibulka

http://h-cibulka.com

 

1943 in Wien geboren, 1957-61 Graphische Lehr- und Versuchsanstalt Wien/Gebrauchsgrafik.Seit 1972 Fotozyklen und Bildgedichte, Objekte und Objektbilder, digitale Bildcollagen und diverse mediale Arbeiten in Zusammenarbeit mit anderen KünstlerInnen. Neben den bildnerischen Arbeiten lyrische und konzeptuelle Texte, Aufführungen und Installationen. Mehrmals Leitung einer Fotoklasse bei der Internat. Sommerakademie Salzburg und bei den Weinviertler Fotowochen, sowie Workshops und Vorträge im In- und Ausland, 1989 - 2002 Organisation diverser Veranstaltungen bei FLUSS NÖ-Fotoinitiative, 1997-98 Gastprofessur für künstlerische Fotografie in der Hochschule für Angewandte Kunst, Wien; 1980- 2010 Dokumentationen wichtiger Aktionen von Hermann Nitsch, gemeinsam mit Magdalena Frey

Ausstellungen - Auswahl:

  • 2012 Heinz Cibulka, Im Takt von Hell und Dunkel, MZM Nitsch-Museum Mistelbach/A große Retrospektive mit diversen Events übers Jahr (26. Mai bis Ende Nov. 2012, Finissage und arts birthday am 19.1. 2013);
  • Heinz Cibulka- Stadtquartette, WESTLICHT- Galerie Wien (23. Mai bis Ende Juli)
  • Beteiligung "Photo Festival Chroniques Nomades/Sacred" Reims/F (14.April- Ende Mai 2012),
  • 2011 Saft aus Sprache, Galerie Heike Curtze Wien/A;
  • Imagine - die visionäre Kunstder 70er Jahre, Nö Dokumentationszentrum für Moderne Kunst, St.Pölten/A
  • 2010 Schwarzkogler-Cibulka, Galerie Am Stein, Schärding, OÖ/A;
  • 2009 Meditationsweg- Weinviertel, Ladendorf/NÖ/A;
  • Doppelausstellung Retrospektive gemeinsam mit Magdalena Frey, Budapester Galerien/HU;
  • Hommage to Béla Hamvas, Installation/film-wine-ham, Liget Galeria Budapest/HU;
  • SPOTLIGHT Neuzugänge, MDM Mönchsberg Museum der Moderne, Salzburg/A
  • 2007/08 hirn — mix / altes und neues, Galerie Heike Curtze Wien/A;
  • Retrospektive, FLUSS Wolkersdorf NÖ/A;

 

 
 
| last update: March 29 2012 | norbert math | alien.productions | powered by mur.at |