Gerald Zahn

Leibstuhl [No 4 + No 5] © 2009 + 2010

Papiercollage auf Holzstuhl, lackiert 30 cm x 30 cm x 50 cm [No 4]
Papiercollage auf Holzstuhl, lackiert 38 cm x 38 cm x 66 cm [No 5]

Der Stuhl ist ein Gebrauchsgegenstand der in Variationen in fast allen Kulturen Verwendung findet. Gleichzeitig ist er auch Symbol des Menschen, der sesshaft wurde, im Gegensatz zu der ursprünglich nomadisierenden Bevölkerung. Ebenso wie vieles, das uns ständig und nahezu unbemerkt im alltäglichen Leben umgibt, stellt auch er inzwischen eine Norm dar. In der mehrteiligen "Leibstuhl" Serie fungiert er als Bildträger für eine überwuchernde Fotocollage die aus der Bilderflut von rohem Fleisch diverser Supermarkt Werbeaussendungen und Körperfragmenten aus Mode- und Pornomagazinen gerissenen wurde.

S, M und L © 2010

c-prints / 210 cm x 105 cm

Small, Medium, Large - sind die allseits bekannten Normgrößen, die sich in den globalen Modehäusern durchgesetzt haben.
Jedoch kaum ein Thema ist, dass diese nur einem sehr geringen Prozentsatz wirklich gut passen. Die Protagonisten der Fotoserie "S, M und L" verbildlichen diesen Umstand indem sie selbst gewählte Kleidungsstücke garantiert unpassend präsentieren. - nicht angezogen, sondern einfach über den Körper gelegt.

The complete Eskimo ice cream menu from the summer 2011 © 2012

Series of photos in Lightboxes 95 cm x 65 cm x 16 cm and C-prints (aluminium dibond On Silicon) 95 cm x 65 cm.

Diese Fotoserie ist ein alternatives Remake des gesamten Eskimo Eissortiments aus dem Jahre 2011; im geschmolzenen Zustand.

 

 

Gerald Zahn

http://geraldzahn.tk

 

Gerald Zahn (1971) arbeitet in Wien als Medien- und Video Künstler.
Sein Interesse gilt der Dekonstruktion von Alltagsphänomenen und den Wirkungsweisen der Unterhaltungsindustrie. Die medienübergreifenden Arbeiten, die der Künstler gerne in Form von abstrakten Sammlungen präsentiert, fokussieren auf das Aufspüren von versteckten, jedoch allgegenwärtigen Normen.

 

 
 
| last update: March 29 2012 | norbert math | alien.productions | powered by mur.at |