metamusic @ Höhenrausch

7

Die gefiederten MusikantInnen - Teil 3

Martin Breindl

lukas.jpg

Lukas besitzt die typische Handhaltung des Denkers. Gerade einmal fünf Jahre alt – und somit einer der Jüngsten in der Gruppe – ist er neugierig, zugänglich und offen für neue Dinge und bereit alles auszuprobieren, so auch unsere Instrumente. Allerdings erweist er sich aufgrund seiner Jugend auch oft recht ungeschickt, auch in den Zärtlichkeiten, die er in aufkeimender romantischer Verzückung, mit seiner Partnerin Wittgenstein auszutauschen versucht. Und doch ist Lukas ein vielversprechendes Talent für die Zukunft.

wittgenstein.jpg

Wittgenstein ist das Babyface von metamusic und des gesamten Papageienheims: eineinhalb Jahre jung. Die junge Dame ist ein Rabauke wie im Buche, noch nicht den Kinderschuhen entwachsen entdeckt sie die Welt. Dass sie dabei aufgrund ihrer Wildheit manchmal auf den Schnabel fällt, kann schon passieren. Auch für ihre ersten Gehversuche in Sachen Liebe mit Lukas wird sie noch etliche Stolpersteine überwinden müssen.

kurti.jpg

Kurti, trotz ihres Namens weiblich, bildet gemeinsam mit ihrer Partnerin Rolli als Venezuelaamazone die bunte Ergänzung in der metamusic-Voliere. Kurti ist scheu und introvertiert und nimmt sich mit ihrer Partnerin viel Zeit für sich selbst. Wenn sie gut aufgelegt ist, stimmt sie aber schon mal ein Liedchen an.

rolli.jpg

Die Gelbwangenamazone Rolli, wendet auch viel Zeit für die Pflege der gemeinsamen Beziehung mit Kurti auf. Sie ist allerdings die robustere der beiden und kann schon mal sehr ungestüm daherkommen.

bina.jpg

Die fünfjährige Bina, ein zartes, dunkles, etwas zerzaustes Wesen ist – ähnlich wie ihre beste Freundin Flocke – aufgrund ihrer Jugend noch recht scheu. Von Zeit zu Zeit kommen erste Annäherungsversuche von ihr, sobald man sich ihr aber direkt zuwendet, bekommt sie Angst. Sie singt und pfeift aber recht gern, produziert mit großem Eifer undefinierbare Geräusche, und wird die Zeit bei metamusic hoffentlich nutzen, einen Platz in der Gruppe zu finden.

flocke.jpg

Mit sechs Jahren ein wenig älter als ihre Freundin Bina, ähnelt Flocke ihr nicht nur in wesentlichen Charakterzügen, sondern auch im Aussehen. Ebenso zart und dunkel, ebenso scheu und zartbesaitet. Die Nähe zu Bina jedoch scheint ihr die nötige Sicherheit zu geben, um bei metamusic die ersten musikalischen Schritte zu wagen.

maxi.jpg

Maxi könnte man als Busenfreundin von Billy S. bezeichnen, würde dieser Ausdruck bei Graupapageien nicht etwas unpassend klingen. Die Endzwanzigerin mit Ring am linken Fuß ist eher klein und an der Brust zerzaust, tut sehr lieblich und charmant, tendiert aber zur Hinterhältigkeit. Maxi ist frech und spricht viel. Und wenn ihr der Krach in der Voliere zu viel wird, kann sie schon mal laut „Ruhe!“ schreien.

Content © metamusic @ Höhenrausch | Published with Habari.