metamusic @ Höhenrausch

17

Instrument der Woche 6: Karton-Zerfetz

Norbert Math

Karton-Zerfetz-Instrument - Wie gut dass es dich gibt! Oft sind es die einfachsten Dinge, die den meisten Spass machen und obendrein die verschiedensten individuellen Eigenschaften zu Tage bringen. Das Karton-Zerfetz ist unsere einfachste Erfindung: Eine Kartonschachtel wird den Vögeln hingehalten, worauf die meisten Lust bekommen drauf herumzunagen und Stücke herunter zu beissen. Die dabei entstehenden Geräusche verstärken wir über ein Mikrophon, das an der Schachtel angebracht ist. Je lauter wir ihre Beissgeräusche verstärken und bearbeiten, umso mehr gefällt das den Vögeln. Ein ideales Instrument für den Liveeinsatz!

Da unser erster Konzerttermin unmittelbar bevorsteht, haben wir begonnen mit den Vögeln zu proben. Die meisten kennen die verstärkte Kartonschachtel noch nicht, daher ist es besonders spannend zu beobachten wie sie darauf reagieren. Zwei Papageien, Bimboli und Rosi haben sich bei der ersten Probe besonders hervorgetan.


Bimboli


Rosi

Die Videos zeigen schön die Unterschiede in der Technik der beiden Vögel: Bimboli beisst sich fest und schüttelt den Karton so lange und fest, bis er einen Brocken heraus reisst. Rosi hingegen nagt sich fein säuberlich ein Stück nach dem anderen aus dem Karton heraus.

Content © metamusic @ Höhenrausch | Published with Habari.