metamusic @ Höhenrausch

18

Papagei der Woche 6: Rosi

Martin Breindl

rosi.jpg

Was wissen wir schon über die Fähigkeiten, die in einer/m stecken, bevor sie zum Vorschein kommen? Rosi hat uns heute überrascht. Wir testeten - schon als Probe für unser sonntägliches Konzert - das Karton-Zerfetz-Instrument. Wir wussten, dass Pauli es liebt; er spielt es wie Jimi Hendrix. Wir haben erlebt, wie Kasi es als Schlagzeug verwendete. Auch Cleo und Wittgenstein haben wir schon daran gesehen. Diesmal präsentierte es Martin erst Bimboli. Jetzt wissen wir es: er ist ein Punk.

Rosi hingegen reagierte anfangs sehr zurückhaltend. Überhaupt haben wir sie selten an Instrumenten hantieren gesehen. Anfänglich in Graz beim musikprotokoll testete sie noch einiges aus. Allerdings war es damals Kasi, die als energischer "Rampenpapagei" Rosi schnell in die Schranken wies. Daraufhin verlor diese das Interesse und begnügte sich damit, alles was nach Klangerzeuger aussah, aus der Entfernung zu betrachten. Nicht dass sie Angst gezeigt hätte; es schien einfach Wichtigeres im Leben zu geben als Sound zu generieren.

Diesmal allerdings "biss" sie im Sinn des Wortes an. Zärtlich fast, mit großer Inbunst, begann sie die Ränder der Kartonschachtel systematisch abzunagen und erzeugte durch das Schneiden des Schnabels in den Karton dabei einen Rhythmus, der eine bislang ungehörte klangliche Variation dieses Instruments hervorbrachte. Für dieses Erlebnis wird Rosi Pagagei der Woche.

Content © metamusic @ Höhenrausch | Published with Habari.